DeCoris: Tote Katze – Part I

MAYOH ? Alaaf ? und Hellau ?

…was um Himmels Willen ist „Tote Katze“??

Seid gespannt?

Fasteloovent und wer ist mit dabei? Na, wir.
Ihr wisst schon, zumindest Constanze und ich.
Wir haben unsere Session am 23. Januar bei der Mädchensitzung der Bürgergarde ??Blau Gold in Köln eröffnet! Wunderbar.❤
Vorbereitungen diesmal – top secret! Elke, Susanne, meine Tochter Christina und Andrea aus Köln sollten noch mit, aber keiner hat kostümtechnisch was verraten.
Sonntagsmorgens 10:11 Uhr Abfahrt nach Andernach zum Zug. ?
Ankunft auf dem Bahnhof, ab ins Abteil und schnell „Proviant auspacken“.


Ruck zuck verging die Fahrt, lachend, trinkend und uns selbst bewundernd!
Ach waren wir wieder schön.?
Dann Durchsage: „Liebe Fahrgäste der Zug hält in wenigen Minuten!“ Was machen Mädchen dann? Laut schreiend ihre Sachen zusammenpacken, zur Tür stürzen – ohne Rücksicht auf Verluste – aber Hauptsache direkt auf dem Bahnhof ein paar Fotos schießen !

Und dann kommt das Beste: „de Dom!“, winken und schnell zum Taxistand!
Schnell wie Constanze nun mal ist, saßen wir alsbald im „Space Taxi“ in Richtung Sartory zum Karnevalshimmel ? Und wieder: Kreischalarm!

Dort wartete Andrea auf uns und nun komme ich auch endlich zum Kostüm: Constanze und Christina in „ruut un wieß“, genäht von der Schneiderin die Constanze im Blog erwähnt hat. Susanne in einem wunderschönen Kostüm, verkleidet als Steampunk, ich in Rock n´Roll (weil es einfach bequem ist und auch zum Motto passte), Andrea im mittelalterlichen Kleid mit passendem Umhang, als Tasche einen Hexenkessel und dazu Konplott „Dracula“ ein Augenschmauß! Und die liebe Elke im „Pop Art Comic Girl“ – phantastisch! Vor allem die Schminke!
Irgendwie rast an solch einem Tag immer so die Zeit, also flottes Foto mit den Jungs der Bürgergarde und ab an den Tisch!

Hier wurden wir von „Dominic“ dem besten Kellner Kölns begrüßt und von ihm gleich „als bester Tisch des Tages“ benannt (Na, der hats ja drauf und das Trinkgeld war ihm sicher). Er offerierte uns als „Special Drink of the day“
Eine „Kalte Ente“!
Hab ich mich gefreut! Ein Getränk aus den Fünfzigern, passend zu meinem Kostüm und ich liebe es.

Dadurch, dass hier Wein und Sekt stilvoll über einer Zitrone zusammen eingeschenkt werden, prickelt das Getränk nicht so, hat eher einen etwas „toten“ Trinkcharakter und von uns eine neuen Namen:

„Tote Katze“! ?

Mal ehrlich! Das hat doch was!!
Schön ist es, wenn man früh genug im Saal ist, und die ankommenden Gästinnen bestaunen kann. Aber die Granate saß an unserem Tisch. Ganz in blau gold! ?? Sehr freundlich, Mama vom Teeny-Funkenmariechen! Setzt sich uns gegenüber, lächelt, greift in die Tasche, wir ganz gespannt, drückt einen Knopf und ihr riesiger Hut fängt an zu leuchten und zu blinken. Schon wieder Schreierei, gepaart mit leichtem Neid und ich muss euch nicht sagen, dass Constanzes Mariechenhut mittlerweile auch so blinkt…

Die Sitzung war der Knaller! ??Bürgergarde, De Blötschkopp (mein persönlicher Liebling), die Domstürmer, Kasalla, Guido Cantz usw. – nur das Beste vom Besten!??


Und wisst ihr was? So eine reine Mädchensitzung hat was! Alle sind entspannt, keine „sucht“ und keine muss „aufpassen“, keine trägt „Shapeunterwäsche“ (wofür auch) und dadurch sind alle locker drauf und das Schönste ist, wenn irgendwas gesungen wird, singen alle mit. Ein Mädchenchor aller erster Güte.
Gänsehaut over all!!!

????????
Gänsehaut over all auch hier: Constanze hat mir im Zug einen Orden der Colombina Colonia verliehen! Ich platze vor Stolz!? Ich beobachte die schon seit Jahren und sie haben einfach ein wunderschönes Kostüm!


Die Karten für die Sitzung bestelle ich immer bei meiner lieben Renate! Ihr Mann war 2011 Bauer im Dreigestirn, damals wurde das komplette Dreigestirn von der Bürgergarde gestellt und es war nur schön! „Köln hat was zu beaten!“ war damals das Motto und so war es auch! Die damaligen Ornate stehen übrigens im SION.
Renate schenkt mir schon seit Jahren einen Orden der Bürgergarde und jedes Mal kommen mir die Tränen. Ich freue mich halt so. Dieses Jahr wollte ich allerdings nicht alleine heulen und habe vorab für uns alle einen Orden bestellt und nicht nur wir,
ich glaube auch der Gardist der sie uns angesteckt hat, war aufgeregt!♥️♥️♥️
♥️1000 Dank dafür!♥️

??Toll ne???

Und dann kam: „Fauth Dance Gentleman“!! Männerballett Wahoooooooo!

Morgen geht’s weiter ?! Bleibt dran, es wird noch spannend!

Eure DeCoris ??

?????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.