Josie‘s Kitchen – Pastinaken-Trüffelsuppe

Halli Hallo Glittergang und willkommen zurück zu unserer zweiten WeihnachtsWunderWoche

Diese Woche gibt es, wie schon angekündigt, den zweiten Gang zu einem klassischen Weihnachtsmenü (den ersten Gang findet ihr übrigens hier). Anders als ich das ursprünglich geplant hatte, gibt es diese Woche allerdings keinen Fisch sondern ein vegetarisches Gericht. Als ich mit Freunden kürzlich das geplante Menü durchsprach, fiel uns auf wie viel Fleisch sonst am Weihnachtstag insgesamt serviert würde. Und dachten uns, dass Weihnachten eben doch viel schöner ohne anhaltendes Sodbrennen ist.

🍜🍜🍜

Daher also heute hier, stattdessen eine Suppe.
Das Problem am Dezember ist, dass während die Auswahl an Dekoration, Rabattaktionen und Kekssorten steigt, sinkt die Vielfalt des erhältlichen Gemüses. Es bleiben vornehmlich Wurzelgemüse. Die oft übersehene oder mit Karotten verwechselte Pastinake soll heute der Star unseres Gerichts sein. Als zweiten Gang gibt es heute nämlich: Pastinaken-Trüffelsuppe.

Zutaten:

  • 100 g Schalotten, gewürfelt
  • 600 g Pastinaken, in Scheiben
  • 40 g Butter
  • 4 El Noilly Prat (trockener Wermut)
  • 100 ml Weißwein
  • 700 ml Gemüsefond
  • 1 Glas Trüffelbutter (häufig zu finden bei Rewe oder Edeka)
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Schlagsahne

Die Hälfte der Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. 3/4 der Pastinaken dazugeben und kurz mitdünsten. Das Ganze mit Wermut und Wein ablöschen und dann mit Fond wieder aufgiessen. Das Gemüse bei mittlerer Hitze weich kochen (das sollte nicht viel länger als 15 Minuten dauern). Dann die Sahne zur Suppe geben und mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Wer es super genau nehmen mag der kann die Suppe auch noch mal durch ein Sieb streichen. Zuletzt großzügig mit Trüffelbutter abschmecken; Dazu muss man einige Flocken der Butter ablösen und in der heissen Suppe verquirlen. Abschließend salzen und pfeffern und aufgeschäumt servieren.

🐟🐠🐙

Damit endet unsere ‘Fischgang’-Woche dann doch als Suppen-Woche. Ich hoffe ihr habt viel Spass beim Nachkochen und freut euch schon genauso sehr wie ich auf Weihnachten. Nächste Woche geht es hier Wieder weiter mit unserem Weihnachtsmenü. Was ich da für euch vorbereitet habe seht ihr wie immer ams Samstagmorgen hier, bei Streu Glitzer Drauf.

Und auch sonst freue ich mich wie immer riesig über Fragen, Anregungen und besondere Reisewünsche oder Fotos von euren Kochkünsten, unten in den Kommentare oder auf meinem Instagram @heyjosieposie.

Bis bald
Eure JosiePosie 💗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.