Abenteuer Segeltörn 🇳🇱⚓️🇳🇱

Hallo liebe GlitzerFAMILY❣

Heute hab ich einen besonderen Ausflugstip für Euch

Segeln ⛵ in Holland 

SEGELN AUF DEM IJSSELMEER

🇳🇱⚓🇳🇱⛵🇳🇱

Unsere Freunde 🙎🏻‍♂️🙍🏼‍♀️👦🏻👦🏻👧🏼 waren übers verlängerte Wochenende nach Volendamm in den Niederlanden🇳🇱 gefahren, um sonntags eine Segeltour auf dem Ijsselmeer zu machen. 

🇳🇱⚓🇳🇱

Samstags dann der Anruf, dass die anderen Segler abgesprungen waren und ob wir nicht einspringen könnten… Ich hab mich nochmal schnell bei Mary🙍🏼‍♀️ rückversichert, dass nicht der absolute sportliche Exzess bevorsteht🤦🏻‍♀️ Nachdem Mary meinte: „Neeee, wir zwei🙍🏼‍♀️💁🏻‍♀️ können auch schön mit nem Sektchen in der Sonne sitzen…“ hab ich dann spontan gesagt: yesssssss, wir sind dabei.

🇳🇱⚓🇳🇱

Komischer Weise hatten meine Männer 👦🏻🙆🏻‍♂️👦🏻 dieses Mal nichts gegen meine Sonntagsplanung auszusetzen (🤷🏻‍♀️es geschehen also doch noch Zeichen und Wunder) und schwups sind wir nach Volendam gedüst, um sonntags pünktlich um 10 Uhr die ZUIDERSEE⛵ zu besteigen.

🇳🇱⚓🇳🇱

Da es für uns der erste Segeltörn war, wussten wir auch nicht, was uns erwartet. Kleidungstechnisch bin ich auf solche Wind&Wetter-Aktivitäten nun mal überhaupt nicht vorbereitet…. im Glitzerladen brauche ich ja keine Regenoutfits…. egal. Ab aufs Schiff ⛵ in kurzer Hose und Sommeroutfit.

🇳🇱⚓🇳🇱

Kapitän👨🏼‍✈️ Arnold hat uns ganz herzlich begrüßt und unter Deck gebeten. Mit 4 💁🏻‍♀️🙆🏻‍♂️🙍🏼‍♀️🙎🏻‍♂️Erwachsenen und 5 👦🏻👦🏻👦🏻👦🏻👧🏼Kiddies waren wir schon ein cooles Segelteam, aber da wir ja alle Neulinge auf dem Gebiet sind, hat Arnold noch liebe segelerfahrene Bekannte dazu eingeladen – und das war sehr gut so 👌🏼

🇳🇱⚓🇳🇱

Nach einer lustigen Vorstellungs- und Kennenlernrunde und einer kleinen Stärkung aus Pilous Küche ging es dann los. Alle Mann an Deck und Segelhissen.

🇳🇱⚓🇳🇱

Die Kiddies waren total happy, dass sie mithelfen durften und freuten sich über das Erlernen der Fachbegriffe „Luv und Lee“ und genossen es, mit ihren Freunden ein solches Abenteuer zu erleben.

Als wir dann „auf hoher See“ 🌊 waren, durften unsere kleinen Landratten sogar ans Steuer und wir segelten bei, nun ja, relativ bescheidenen Wetter 🌧 übers Ijsselmeer dem Horizont entgegen. ⚓ Und als Kennzeichen, dass wir alle nun richtige Seebären sind, gab‘s vom Capitän noch für jeden ein Tatoo. (Sowas liebe ich ja absolut♥).

🇳🇱⚓🇳🇱

Pilou und ihre süße Tochter Feia sorgten dafür, dass keiner Hunger oder Durst haben musste und es gab leckere Holländische Brote 🍞 und Wassermelone 🍉 – auch an Getränken konnte man wählen, was man mochte.

🇳🇱⚓🇳🇱

Arnold ist der Kapitän des tollen, prächtigen Segelschiffs, dass noch immer so ist, wie vor 100 Jahren (bis auf den später eingebauten Motor und ständige Pflegearbeiten an Board). Ich dachte direkt, ach guck mal, ein typischer „fliegender Holländer“ (dieser Begriff stammt übrigens von den „Schwertern“, die back- und steuerbords am Schiffrumpf angebracht sind und wie Flügelchen „abstehen“). Tja, aber weit gefehlt, Arnold ist aus good old Germany und lebt aber schon seit 28 Jahren in seiner Wahlheimat Niederlande 🇳🇱 

Wir haben die Zeit an Board totaaaaaaal genossen und Langeweile kam absolut gar nicht auf. Die Kiddies waren happy und dann sind die Eltern das natürlich auch.

🇳🇱⚓🇳🇱

Aber jeder Ausflug geht zu Ende und wir sollten wieder mit Segelkraft zurück in den Hafen einfahren. Gar nicht so einfach mit Gegenwind….also hat sich Arnold dazu entschieden, mehrere Kreuzmanöver zu fahren. Jetzt wurde es richtig krass! Der Wind 💨 pustete wie verrückt und Captain Arnold befahl: „Frauen (also nur Mary und ich – alle anderen duften helfen 🤦🏻‍♀️) und Kinder“ auf das Deck in der Mitte des Schiffs und nicht mehr bewegen!!!“ uiuiui ich hatte erst ein bisschen Schiss, aber das war das absolute Segelfeeling.

Sascha und Volli mussten mit ran! Herrlich!

Der „Baum“ mit dem großen Segel musste immer wieder mit dem Wind gekreuzt werden, so dass die Mannschaft um uns herum alle Hände voll zu tun hatte. Gemeinsam haben sie dann das Schiff zurück in den Hafen gelenkt.

Ein tolles Gefühl.

🇳🇱⚓🇳🇱

Zur Belohnung durften unsere Kiddies noch ins Nest am Bug klettern und dort leckere Wassermelonen 🍉 futtern.

🇳🇱⚓🇳🇱

Nach etwa 6 Stunden war unser Abenteuer beendet und wir sind uns alle einig: 

das machen wir nochmal!!!! 

Aber unbedingt wieder auf diesem tollen Schiff hier!

🇳🇱⚓🇳🇱

Kapitän Arnold, seine Frau Pilou, Tochter Feia und Matrose Simon sind ein klasse Team! Wir haben uns sehr, sehr wohl gefühlt♥️♥️♥️♥️ es hat an nichts gefehlt – sogar das Regenwetter und der Sturm waren irgendwie cool (auch wenn ich durch meine Sommerkluft pitschepatsche nass war).

🇳🇱⚓🇳🇱

Zurück bis nach Hause 🏠 sind es „nur“ 340 km und die schafft man ruckzuck. Warum also nicht ab und an mal ans Meer? Das tut soooooooo gut.

Habt’s fein – Eure CONSTI ♥️ 

🇳🇱⚓🇳🇱

P.S. Wir hatten die Segeltour über Mittag gebucht. Preis war 60 Euro pro Erwachsenennase👃🏻 und 35 Euro pro Kindernase👃🏻 – all inclusive 🇳🇱👌🏼

Alle Infos findet ihr hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.