Endlich? Oder schon? Erster Schultag…

Guten Morgen liebe GlitzerFAMILY!

Die Mamas unter Euch wissen, was heute für ein Tag ist: genau, der erste Schultag nach den Sommerferien. Mmmmmh ich sitze gerade hier, hab meine beiden Mini-Männer in ihren Schulen abgeliefert und trinke jetzt mal ganz in Ruhe meinen Latte Macchiato…..

Am Anfang der Ferien denkst Du ja immer: Boah 6 Wochen, das ist sooo eine lange Zeit. Da kannst Du ja so vieles erledigen mit den Kiddies, was sonst liegen bleibt.

Ziele: „Jeden Tag mindestens eine Stunde lesen, Zimmer aufräumen und Mathe üben und Vokabeln sowieso.“ Als Belohnung winkst Du dann mit dem WLAN Passwort, das Du als „inkonsequenteste Mutter der Welt“ jedoch eh nicht kennst – Deine Jungs aber schon – und hälst Dich natürlich nie an die angedrohten Zeitlimits, wenn dann nicht „gelernt“ wurde.

Kurz um – es ist alles wie gehabt – wie vor 6 Wochen….

Jedes Jahr nehme ich mir vor: dieses Mal bestellst Du die Bücher sofort am ersten Tag und bereitest alles vor. Und was passiert? Schweissgebadet fällt mir dann irgendwann ein, ok, mein Sascha erinnert mich daran, dass es aber nach 4 Wochen Ferien langsam Zeit wird, mal was zu tun…

Letzte Woche kam dann der erlösende Anruf der Buchhandlung, dass alle Bücher da sind. Na was für ein Glück – das hab ich auch leider schon anders erlebt, was dann Mini-Mann-1 in totale Panik versetzt hatte. Also habe ich meine beiden Zwerge ins Auto gepackt und mit nach Koblenz genommen.

Da der KONPLOTT Laden im Forum in Koblenz ja quasi meine Homebase ist, sind wir erst mal in den Laden und dann in Richung Reuffel getappt – klar, geregnet hatte es auch in Strömen. Nachdem ich dann dort meinen Namen genannt hatte und den Berg von Büchern sah, war mir klar: das wird ein teurer Tag heute…

Normal ist das ja wirklich nicht, dass man von dem Großen für den Kleinen fast keine Bücher mehr verwenden kann. Alles Jammern hilft nix – Hefte brauchen die lieben Kleinen ja auch noch und da habe ich einen absolut guten Tip für Euch: McPaper im Forum Koblenz mit der absolut nervenstarken Frau Meier – wie sie selbst sagt: grosses M und kleine Eier, wenn ihr sie nach ihrem Namen fragt. Mit ihr ist sogar der Heftekauf ein absolutes Erlebnis und meine Mini-Männer sind happy – dann ist Mama das natürlich auch….

Nachdem wir das Wichtigste eingekauft haben – Unmengen Schulzeug sage ich Euch – meinte mein Mini-1: „Mama, jetzt kaufen wir noch was ganz schönes für Dich.“ – Antwort des Kleinen: „Ja super Idee! Dann gehen wir zu Douglas – da sagste doch immer, das ist sowas für Dich, wie ein Lego-Laden für uns, gell?“ Hach, ich liebe meine zwei Sternchen und was sage ich Euch – sie haben dann gefühlte 1.000 Duftprobem gemacht und mir dann das neue Parfüm SKANDAL ausgesucht. Das teste ich heute mal direkt….

So, meine Lieben, wir lesen uns morgen. Ich mache mich jetzt glitzerfein und düse los in die schönste Stadt am Rhein: COLONIA? – KONPLOTT Weiden: ich komme ?

Habt´s fein – Eure Consti

P.S. Als Mini-Mann-2 eben aus dem Auto gehopst ist, hat er sich mit den Worten verabschiedet: „Mama, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen: wenn das mit den Noten nicht so klappt: ich bin sehr geRITZT (er meinte hoffentlich gewitzt) dann werde ich YouTuber…… klingt nach einem soliden Plan B.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.